FC Bosporus Düsseldorf – TuS Gerresheim II 3:1 (3:0)

Verdiente Niederlage

Unsere Reserve ist in der Kreisliga B mit einer Niederlage ins neue Fußball-Jahr gestartet. Die Mannschaft von Trainer Holger von Wiecki unterlag beim FC Bosporus mit 1:3 (0:3) und liegt weiterhin auf Rang zehn.

Gegen die starken Gastgeber verschliefen die Lila-Weißen die Anfangsphase. Nach den Gegentreffern von Harun Ünlü (10.), Erdem Tanrikulu (16.)  und Ensar Altunisik (33.) war schon früh eine Vorentscheidung gefallen. Die Gäste steigerten sich im Spielverlauf zwar, ließen aber einige gute Gelegenheiten ungenutzt. Die größte Chance vergab zu Beginn der zweiten Halbzeit Amadeus Petrides. Der Treffer von Kevin Küster per Elfmeter nach Foul an Vitus Terviel (73.) kam für eine Wende zu spät.

„Die erste Halbzeit haben wir ein bisschen verpennt. Der Gegner war aber auch sehr stark. In der zweiten Halbzeit haben wir es anständig gemacht und nicht aufgesteckt“, sagte von Wiecki.

TuS: Saponjac – Lehnert, Grube, Dell (67. Sigau), Küster, Siegemund (63. Margagliotta), Pallmann, Lipanis, Terviel, Petrides, Ucaner.

Oliver Mucha

Leave a comment

Your email address will not be published.


*