Hilden 05/06 – TuS Gerresheim 1:9 (0:4)

Erneuter Kantersieg

Die Tormaschine unserer Ersten läuft in der Kreisliga A weiter auf Hochtouren. Die Mannschaft von Trainer Christian Schmitz kam eine Woche nach dem Kantersieg gegen PSV Borussia (9:0) zu einem 9:1 (4:0)-Erfolg bei Schlusslicht Hilden 05/06 und festigte damit Aufstiegsplatz zwei.

Die Lila-Weißen übten von Beginn an viel Druck aus und stellten die Gastgeber mit ihrem Pressing vor unlösbare Probleme. Nach drei Treffern von Torjäger Hakan Simsek (13., 16./Elfmeter, 21.) und einem Tor von Kevin Leuschner (17.) war das Spiel bereits frühzeitig entschieden.

Die Gäste ruhten sich trotz des klaren Vorsprungs aber nicht aus und stürmten munter weiter. Simsek erzielte mit seinem 17. Saisontor das 5:0 (50.). Alexander Lederer (64.), Felix Liesenhoff (74., 83.) und Pierre Crass (78.) schraubten das Ergebnis in die Höhe.  Der Gegentreffer durch Hendrik Mertes (75.) war nur ein Schönheitsfehler.

„Es war ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg. Wir müssen aber bescheiden bleiben und dürfen nicht abheben“, sagte Schmitz.

TuS: Rech – Uiberall, Liesenhoff, Ö. Simsek, Wüster, Lederer (65. Haj Haddou), H. Simsek (51. Crass), Huber, Müller, Oppong, Leuschner (56. Raschl).

Oliver Mucha

Leave a comment

Your email address will not be published.


*