KLARSTELLUNG

 
Der Verein ist auch Opfer einer sogenannten FAKE NEWS geworden.
Am 8. Oktober meldete die NRZ mit der Überschrift:
“ TuS Gerresheim feuerte Trainer nach 2:2 gegen Bosporus“. Die Aussage ist falsch um nicht zu sagen gelogen! Im laufe der vergangenen Woche, also vor dem Bosporusspiel, kamen Christian Schmitz und Volker Alsleben nach einem Gespräch überein, dass es doch unterschiedliche Meinungen über die Mannschaftsführung gibt. Volker Alsleben trat dann als 2. Trainer zurück, er ist aber weiterhin dem Verein verbunden und wird auch weiterhin aktiv im Verein mitwirken! Es war ganz alleine seine Entscheidung und auf alle Fälle kein Rauswurf von Seiten des Vereins! Somit ist Christian Schmitz alleiniger Trainer von TuS.

Leave a comment

Your email address will not be published.


*