Spielbericht 1. Mannschaft

TuS Gerresheim – SC Unterbach 3:5 (2:1)

Erste Niederlage

Unsere Erste hat in der Kreisliga A am dritten Spieltag die erste Saisonniederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Michael Worbertz unterlag Aufsteiger SC Unterbach mit 3:5 (2:1). Knackpunkt war die berechtigte Rote Karte gegen Timo Ziegler wegen eines Kopfstoßes (48.).
Die Gastgeber begannen schwungvoll, vergaben aber einige gute Chancen. Nach einem Eckball liefen die Lila-Weißen zudem in einen Konter, den Kai-Dominik Leeuwis zur Führung der Gäste abschloss (13.). Davon unbeeindruckt blieben die Gerresheimer spielbestimmend. Lohn der Überlegenheit war die Pausenführung durch die Treffer von Ziegler (19./Elfmeter) und Felix Liesenhoff (40.).
Kurz nach dem Wechsel ließ sich Ziegler aber zu einer Tätlichkeit hinreißen, die den Spielverlauf änderte. In Unterzahl stimmten bei den Gastgebern die Abstände zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen nicht mehr, das Offensivspiel stockte. Leonard Stertenbrink (54.) und erneut Leeuwis (74.) nutzten diese Schwächen aus. Marcel Groß ließ die Gastgeber mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel wenigstens auf einen Punkt hoffen (75.), doch der Ex-Gerresheimer Nicolo Dettori (82.) und Baghdad El Bourimi (90.) sorgten für den SCU-Erfolg.

TuS: Rech – Uiberall (65. Krämer), Liesenhoff, Völler Adducci (70. Michalzik), Groß, Wüster, Köppen, Sanchez Gomez, Müller (46. Mbona), Oppong, Ziegler.

Oliver Mucha

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*