Spielbericht 1. Mannschaft – 17. Spieltag

TuS Gerresheim – FC Tannenhof 1:1 (0:0)

Sieg vergeben

Im ersten Spiel nach dem Rücktritt von Trainer Jürgen Venner hat unsere Erste in der Kreisliga A einen Sieg verpasst. Gegen den FC Tannenhof mussten sich die Lila-Weißen mit einem 1:1 (0:0) begnügen. Durch das Remis zogen die Gerresheimer allerdings am Lokalrivalen Sportfreunde vorbei auf Platz vier.
Wie so häufig in den vergangenen Wochen war die Chancenverwertung das größte Problem der Gastgeber. Nachdem einige gute Gelegenheiten ausgelassen wurden, sorgte Thomas Kostakis in der 70. Minute aber für den verdienten Führungstreffer. In einem durch zahlreiche Unterbrechungen immer zerfahrener werdenden Spiel sah Christopher Krämer dann allerdings die Rote Karte (78.), nur zwei Minuten später kamen die Gäste durch einen von Luc Sturm verwandelten Foulelfmeter zum Endstand. „Dieser Elfmeter war äußerst zweifelhaft“, sagte der TuS-Vorsitzende Achim Wünsche. Nach drei Begegnungen ohne Sieg wollen die Gerresheimer am kommenden Sonntag im Spitzenspiel gegen die SG Benrath-Hassels dreifach punkten.

TuS: Rech – Kemmerling, Petry, Rotondi (46. Krämer), Groß,  S. Köppen, Kostakis, Giertz, Overmann, C. Köppen (46. Michalzik), Drozd (80. Winkler).

Oliver Mucha
Redakteur

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*