Spielbericht 1.Mannschaft – 7.Spieltag

Rot-Weiß Lintorf – TuS Gerresheim 2:0 (2:0)

Schwache Leistung

Zum Ende der ersten „Englischen Woche“ in der eingleisigen Kreisliga A hat unsere erste Mannschaft eine überraschende Niederlage kassiert. Das Team von Trainer Jürgen Venner unterlag nach schwacher Leistung beim langjährigen Bezirksligisten Rot-Weiß Lintorf mit 0:2 (0:2) und fiel auf den fünften Platz zurück.

Eigentlich wollten die Lila-Weißen in Lintorf Wiedergutmachung für die erste Saisonniederlage in Oberbilk (0:1) betreiben. Doch die Gäste ließen Grundtugenden wie Laufbereitschaft und Kampf vermissen. So entwickelte sich eine niveauarme Begegnung, die durch zwei Freistoßtore kurz vor dem Seitenwechsel entschieden wurde. Zunächst traf Pascal Ohlenmacher mit seinem abgefälschten Schuss zur Führung (41.), Gültekin Basal (45.) erhöhte ebenfalls per Freistoß auf 2:0.

Auch nach dem Wechsel fiel dem Venner-Team nicht viel ein, Torchancen blieben Mangelware. So hatten die Gastgeber keine Mühe, den Vorsprung über die Zeit zu bringen. „Das war ganz schwach. Wenn man so ein Spiel nicht gewinnt, haben wir da oben auch nichts zu suchen“, sagte der Vorsitzende Achim Wünsche.

Am kommenden Sonntag soll mit einem Sieg gegen Sparta Bilk der Abwärtstrend gestoppt werden.

TuS: Rech, Kemmerling, Petry, Mbona, Groß, Liesenhoff, Köppen, Kostakis (73. Fisi),  Nowak, Ishido (61. Boers), Giertz.

Oliver Mucha

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*