Spielbericht 1.Mannschaft – 8.Spieltag

TuS Gerresheim – Sparta Bilk 2:3 (0:3)

Negativtrend setzt sich fort

Der Negativtrend unserer Ersten setzt sich in der Kreisliga A fort. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Venner unterlag nach einer indiskutablen ersten Halbzeit Sparta Bilk mit 2:3 (0:3) und rutschte nach der dritten Niederlage in Serie auf den achten Platz ab.

In den ersten 45 Minuten knüpften die Lila-Weißen nahtlos an ihren blutleeren Auftritt bei der Niederlage in Lintorf am vergangenen Sonntag  an (0:2). „Die erste Hälfte haben wir komplett verschlafen“, sagte Venner. Sein Team zeigte ein schwaches Zweikampfverhalten und offenbarte große Schwächen in der Defensive. Oliver Thederahn (3.), Ali-Bertan Yürük (33.) und Jonas Schmelcher (42.) nutzten die Schwächen der Gastgeber eiskalt aus.

Nach einer deutlichen Ansprache des Trainers in der Pause gingen die Gerresheimer nach dem Seitenwechsel mit deutlich mehr Engagement zur Sache. Die beiden Treffer von Andre Lautermann (74. und 83.) reichten aber nicht mehr zu einem Punktgewinn. „Am Ende wäre ein Unentschieden noch möglich gewesen“, sagte Venner. Allerdings hatten auch die Gäste noch einige gute Konterchancen, bei denen TuS-Torhüter Fabian Rech gut reagierte.

Am kommenden Sonntag soll im Gastspiel bei Bezirksliga-Absteiger SV Hösel der Abwärtstrend gestoppt werden.

TuS: Rech, Kemmerling, Lautermann, Liesenhof, Groß (70. Ishido), Köppen, Kostakis, Nowak, Giertz, Overmann, Boers (58. Michalzik)

Oliver Mucha

Leave a comment

Your email address will not be published.


*