Spielbericht 2.Mannschaft – 10.Spieltag

TuS Gerresheim II – DSV 04 II 3:3 (1:2)

Erfolgsserie fortgesetzt

Unsere Reserve hat ihre Erfolgsserie in der Kreisliga B fortgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Holger von Wiecki trotzte der favorisierten Zweitvertretung des DSV 04 ein bemerkenswertes 3:3 (1:2) ab und ist nun sechs Spiele in Folge ungeschlagen.

Die Gäste präsentierten sich am Amtsgericht von Beginn an als der erwartet starke Gegner. TuS-Torhüter Marcel Saponjac verhinderte in der Anfangsphase mit starken Paraden einen Rückstand. Doch die Gerresheimer legten den Respekt schnell ab und gingen mit ihrer ersten Möglichkeit in Führung. Nach einem Eckball traf Samir Baziou (16.). Vom 1:0 beflügelt spielten die Lila-Weißen weiter mutig nach vorne. Christoph Meißner, Baziou und Sven Lukas vergaben gute Chancen. Doch auch der DSV blieb gefährlich und kam durch Ahmed Alimanovic (32.) zum Ausgleich. Doch damit nicht genug: Nach einem Eigentor durch Vitus Terviel (42.) gingen die Gastgeber trotz einer engagierten Leistung sogar mit einem Rückstand in die Pause.

Auch nach dem Wechsel blieb die Partie offen, die Gerresheimer setzten dem technisch starken Gegner viel Kampfkraft entgegen. Nach dem 1:3 durch Alimanovic (53.) sah es dennoch nach der zweiten Saisonniederlage aus. Doch die Moral beim Gastgeber stimmte. Nach einem Freistoß des stark spielenden Lukas verkürzte Meißner (59.). In der Schlussphase wurde Pechvogel Terviel zum umjubelten Retter, als er eine Hereingabe von Fabian Fischer zum 3:3 einköpfte (82.). Kurz vor dem Ende hatte Dionissios Lipanis mit einem Schuss an den Innenpfosten Pech.

„Das war fantastisch. Es war unsere beste Saisonleistung“, sagte von Wiecki, dessen Team nun am Sonntag Absteiger SV Wersten 04 erwartet.

TuS: Saponjac, Wille (46. Lehnert), Meißner (70. Czichi), Kronenberger, Lukas (78. Fischer), Baziou, Küster, Pallmann, Lipanis, Terviel, Koch.

Oliver Muchs

Leave a comment

Your email address will not be published.


*