Spielbericht 2.Mannschaft – 14.Spieltag

Eller 04 II – TuS Gerresheim 2:2 (1:1)

Punktgewinn teuer erkauft

Unsere Reserve spielt in der Kreisliga B weiter eine gute Rolle. Die Mannschaft von Trainer Holger von Wiecki kam bei Eller 04 II zu einem 2:2 (1:1) und ist damit Tabellenachter. Der Punktgewinn war allerdings teuer erkauft. Kevin Küster (Sprunggelenk) und Christoph Meißner (Wade) mussten nach Fouls ihrer Gegenspieler verletzt ausgewechselt werden und drohen für die nächsten Spiele auszufallen.

Die Lila-Weißen übernahmen zunächst das Kommando und gerieten dennoch in Rückstand. Nach einem Stellungsfehler in der Hintermannschaft der Gäste traf Fabian Duda zum 1:0 für Eller (12.). Davon unbeeindruckt bestimmten die Gerresheimer weiter das Spiel und kamen durch Küster zum verdienten Ausgleich (19.). In der Folge wurde die Gangart der Gastgeber härter, mit vielen Fouls wurde der Spielfluss zerstört.

Erst nach der Pause wurde es kurzzeitig wieder etwas besser. Nach Flanke von Dennis Lehnert erzielte der nach der Halbzeit eingewechselte Fabian Fischer per Kopf sein erstes Saisontor und brachte die Gerresheimer damit in Führung (53.). Eller blieb seiner Linie aber treu und das Spiel wurde immer zerfahrener. Gianpiero Nisi sorgte in der 66. Minute für das 2:2. Dies war auch der Endstand, obwohl die Gerresheimer die letzten 20 Minuten nach einer Gelb-Roten Karte für die Gastgeber in Überzahl agierten.

„Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwiurf machen. Das war eine Treterei, ein sehr unschönes Spiel“, sagte von Wiecki.

TuS: Saponjac, Wille, Lehnert, Meißner (60, Schmid), Kronenberger, Lukas, Küster (46. Fischer), Pallmann, Lipanis, Terviel, Kasela Mbona.

Oliver Mucha

Leave a comment

Your email address will not be published.


*