Spielbericht 2. Mannschaft – 17. Spieltag

SSV Erkrath – TuS Gerresheim II 4:1 (0:1)

Ärgerliche Pleite.
Unsere Reserve hat in der Kreisliga B die dritte Niederlage in Folge kassiert. Die Mannschaft von Trainer Holger von Wiecki unterlag beim SSV Erkrath trotz Pausenführung mit 1:4 (1:0) und fiel auf den zehnten Platz zurück. Auf dem schwer bespielbaren Platz fanden die Gäste gut ins Spiel und gingen durch Dennis Quandt (25.) verdient in Führung. Doch nach dem Wechsel leistete sich die Defensive der Lila-Weißen einige Unkonzentriertheiten. Michael Ortmanns glich nach dem ersten SSV-Angriff in der zweiten Halbzeit aus (47.). Danach war die Partie ausgeglichen, mit Chancen auf beiden Seiten. Einen Stellungsfehler in der Gerresheimer Abwehr nutzte Domenik-Pasqual Renner (80.) zur Erkrather Führung. Danach machten die Gäste auf und liefen in zwei Konter. Timo Wende (86.) und Leonard Stertenbrink (89.) sorgten für den Endstand. „Diese Niederlage ist sehr ärgerlich“, sagte von Wiecki, der mit seiner Mannschaft aus den verbleibenden beiden Spielen bis zur Winterpause noch „sechs Punkte“ holen will.

TuS: Saponjac – Lehnert, Meißner, Kronenberger, Lukas, Baziou, Küster, Pallmann, Lipanis, Quandt, Terviel.

Oliver Mucha

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*