Spielbericht 2.Mannschaft – 6.Spieltag

Sportring Eller – TuS Gerresheim II 0:3 (0:2)

Reserve weiter auf Erfolgskurs

Unsere Reserve befindet sich in der Kreisliga B weiter auf Erfolgskurs. Die Mannschaft von Trainer Holger von Wiecki gewann mit Glück und Geschick bei Sportring Eller mit 3:0 (2:0) und ist nach sechs Spielen mit elf Punkten Tabellensechster. Matchwinner in Eller war Amadeus Petrides mit drei Treffern.

Das Ergebnis war allerdings nicht so deutlich wie es sich anhört. Während die Lila-Weißen ihre einzigen beiden Chancen des ersten Durchgangs durch den starken Petrides (10., 17.) eiskalt verwerteten, bestürmten die Gastgeber glücklos das Gerresheimer Tor. Schlussmann Marcel Saponjac lenkte gleich zwei Bälle ans Aluminium, bei einem weiteren Latten- und Pfostentreffer hatte Eller viel Pech. „Eller war richtig gut. Die Pausenführung war schon sehr, sehr glücklich“, sagte von Wiecki.

Nach dem Wechsel hatten die Gastgeber zwei weitere gute Möglichkeiten, dann bekamen die Gerresheimer das Spiel besser in den Griff. Kevin Küster vergab zunächst freistehend das 3:0, einige Kontersituationen wurden zudem fahrlässig vergeben. Für die Entscheidung sorgte dann der Mann des Abends. Petrides erzielte in der 80. Minute seinen sechsten Saisontreffer und wurde bei seiner Auswechslung kurz vor dem Ende entsprechend gefeiert. Eine gute Leistung bot auch Fabian Fischer, der in der vergangenen Saison noch in unserer A-Jugend spielte, über 90 Minuten im defensiven Mittelfeld.

Am Sonntag gastiert unsere Reserve beim SV Hilden-Nord. „Dann wollen wir unseren Sieg mit einem weiteren Erfolg vergolden“, sagte von Wiecki.

TuS: Saponjac, Kronenberger, Lukas, Küster, Pallmann, Quandt (56. Baziou), Terviel, Koritko, Fischer, Petrides (90. Meißner), Koch.

Oliver Mucha

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*