Spielbericht 3. Mannschaft – 9. Spieltag

SV Hilden-Ost II – TuS Gerresheim III 3:2
Das gestrige Auswärtsspiel in der englischen Woche wurde mit 3:2 verloren das war die 2. Niederlage im 9. Spiel.
Von Anfang war klar, dass es kein einfaches Spiel werden wird ohne angesetzten Schiedsrichter.
Es begann mit einem nicht gegebenen Foul für uns nach 3 Minuten und setzte sich mit einem fragwürdigen Freistoß in der 6. Minute für Hilden am Rande des 16ers fort welcher zum 1:0 für Hilden verwandelt wurde.
Wir konnten postwendend mit dem Ausgleich durch Ingo Tim Schumacherin der 7. Minute antworten danach gab es noch eine weitere fragwürdige Entscheidung und der Unparteiische zeigte auf den Punkt und gab Elfmeter für Hilden dieser wurden von der Nummer 9 Carsten Zickau an den Pfosten gesetzt.
Wir kamen nun besser ins Spiel und nutzten aber wie schon am vergangenen Sonntag unsere Chancen durch Tony My in der 9. Minute und Ingo Tim Schumacher in der 10. nicht.
Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in dieser mittlerweile „hitzigen“ Partie in die Halbzeit.
In der 2. Hälfte war auch der Schiedsrichter nicht ganz unschuldig daran das nun richtig Feuer in der Partie war und es einige unschöne und unbestrafte Fouls von Seiten der Hildener gab.
Nach 49 Minuten gelang Hilden nach einem Lauf über die linke Seite nach einem krassen Torwartfehler von Marcel Rajkovic der 2:1 Führungstreffer.
Es sollte heute ausgleichende Gerechtigkeit geben und auch für uns gab es nach Foulspiel an Florian Kuhles in der 63. Spielminute einen Elfmeter welcher nach Ausführung von Philipp Schniering vom Torwart der Hildener gehalten wurde.
Nur 5 Minuten später war es dann Sven Michaelis nach Vorlage von Swen Nebelung der den 2:2 Ausgleich besorgte.
10 Minuten vor Schluss kam Hilden nach einigen groben Fehlern in der Abwehr dann zum 3:2 Führungstreffer.
In der 86. Minute wurde Hildens Stürmer Carsten Zickau nach einer Tätlichkeit gegen unseren Kapitän Sebastian Koch mit Gelb-Rot vom Platz gestellt abgesehen vom längst überfälligen Platzverweis des Hildeners war dieser mit Gelb-Rot sehr gut bedient.
Das wir ein weiteres Spiel verlieren war wohl allen klar, nun heißt es Mund abputzen und weiter machen.
Wir schauen jetzt erstmal auf Samstag da geht es nach Grevenbroich wo wir ganz sicher mit 3 Punkten rechnen. 😉
Sonntag geht es gegen Ratingen 04/19 Anstoß im Keramag Sportpark ist um 15:00 Uhr.

Leave a comment

Your email address will not be published.


*