TSV Urdenbach – TuS Gerresheim 0:2 (0:1)

Groß und Crass treffen

Unsere Erste hat mit einem verdienten Auswärtssieg Platz drei in der Kreisliga A gefestigt. Die Mannschaft von Trainer Christian Schmitz gewann beim TSV Urdenbach mit 2:0 (1:0), liegt aber weiterhin sechs Punkte hinter einem Aufstiegsrang.

Die Lila-Weißen waren von Beginn an das dominierende Team und gingen durch Marcel Groß (14.) in Führung. Mit viel Ballbesitz bestimmten die Gäste auch in der Folge das Geschehen, verpassten aber vor der Pause einen weiteren Treffer.

Urdenbach kam etwas druckvoller aus der Halbzeit, doch auf Torhüter Fabian Rech war Verlass. Der kurz zuvor eingewechselte Pierre Crass erhöhte dann in der 63. Minute auf 2:0 und sorgte damit für die Vorentscheidung. Dann war aber noch einmal Rech gefordert, als er einen Foulelfmeter von Marvin Borchers (78.) aus dem Eck fischte. „Danach hätten wir auch noch das 3:0 oder 4:0 machen können. Der Sieg war verdient“, sagte TuS-Abteilungsleiter Achim Wünsche.

TuS: Rech – Petry, Liesenhoff, Groß, Wüster, Sanchez Gomez, Huber, Müller, Katic (46. Ziegler), Klein, Alsleben (58. Crass).

Oliver Mucha

Leave a comment

Your email address will not be published.


*