TuS Gerresheim – DJK TuSA 06 6:0 (2:0)

Kantersieg zum Saisonstart

Unsere Erste ist mit einem Kantersieg in die Saison gestartet. Die Mannschaft von Trainer Michael Worbertz kam gegen die DJK TuSA 06 zu einem lockeren 6:0 (2:0)-Erfolg und wurde dabei ihrer Favoritenrolle gerecht. „Ich bin sehr zufrieden, so kann es weitergehen“, sagte Worbertz, dessen Team auf Platz zwei hinter Sparta Bilk (21:0 beim Garather SV) liegt.

Die Gastgeber setzten von Beginn an die taktischen Vorgaben ihres Trainers um. Der Gegner wurde früh angelaufen, auf den Ballführenden viel Druck ausgeübt. So kamen die Gerresheimer zu einer Vielzahl von Ballgewinnen, aus denen sich zwangsläufig zahlreiche Chancen ergaben. Timo Ziegler (28.) und Andres Felipe Sanchez Gomez (36.) nutzten zwei der Möglichkeiten zur verdienten Pausenführung.

Nach dem Wechsel machte es sich immer mehr bemerkbar, dass TuSA viel Laufarbeit verrichten musste. Die Räume wurden für die Lila-Weißen immer größer, auch weil die Gäste nach einem Platzverweis (Gelb-Rot) in der letzten halben Stunde in Unterzahl spielen mussten. Felix Liesenhoff (60.), Kou Watanabe (62.), Calvin-Lee Klein (79.) und Christopher Krämer (88.) schraubten das Ergebnis mit ihren Treffern in die Höhe. Weitere gute Chancen wurden zudem teils leichtfertig vergeben. Es war der einzige Kritikpunkt am glänzenden Saisonauftakt.

TuS: Rech – Watanabe, Liesenhoff, Groß, Völler Adducci (46. Göktekin), Wüster, S. Köppen, Sanchez Gomez, Ziegler (69. Klein), Müller, Oppong (69. Krämer).

Oliver Mucha

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*