TuS Gerresheim II – SV Hilden-Ost 1:1 (0:1)

Küster rettet Punkt

Unsere Reserve bleibt in der Kreisliga B zu Hause weiter ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Holger von Wiecki kam gegen den SV Hilden-Ost zu einem 1:1 (0:1) und ist nun Tabellenelfter.

Nach der schwachen Vorstellung in der vergangenen Woche beim DSV 04 II zeigten die Lila-Weißen eine deutlich bessere Leistung. Gegen einen tief stehenden Gegner dominierten die Gastgeber das Spiel, Hilden blieb mit seinen schnellen Außenspielern bei Kontern aber stets gefährlich. Der Rückstand zur Pause resultierte aus einem Freistoß, den Marco Dübgen (32.) direkt verwandelte.

Unsere Reserve erhöhte nach der Pause das Risiko, dadurch boten sich den Gästen noch mehr Räume. Bei einigen guten Möglichkeiten verpasste Hilden den zweiten Treffer. So belohnten sich die Gastgeber kurz vor dem Ende doch noch für ihren Aufwand,  Kevin Küster (87.) traf per Freistoß zum Ausgleich und rettete damit einen Zähler.

„Hilden ist eine gute Mannschaft. Daher bin ich mit dem Punkt zufrieden“, sagte von Wiecki.

TuS: Saponjac – Kronenberger, Lukas, Küster, Pallmann, Lipanis, Terviel, Meier zu Farwig (61. Eirich), Lucas, Müller (68. Fischer), Sejdiu (68. Petrides).

Oliver Mucha

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*