TuS Gerresheim – Sportfreunde Gerresheim 1:0 (1:0)

Derbysieg!!!

Die schwarze Serie ist beendet: Unsere Erste hat erstmals seit dem 2. Oktober 2013 das Derby gegen die Sportfreunde Gerresheim in der Kreisliga A für sich entschieden. Torschütze beim letztlich verdienten 1:0 (1:0)-Erfolg vor 350 Zuschauern war Furkan Göktekin. Durch den Sieg liegt die Mannschaft von Trainer Michael Worbertz als Tabellenvierter weiterhin nur drei Punkte hinter einem Aufstiegsplatz. Allerdings hat sie ein Spiel mehr ausgetragen als der zweitplatzierte DSV 04.
Am Amtsgericht entwickelte sich von Beginn an eine umkämpfte Partie. Im Gegensatz zur 0:1-Niederlage im Hinspiel nahmen die Gastgeber den Kampf an und legten die richtige Einstellung an den Tag. Die Worbertz-Truppe machte die Räume eng, um daraus resultierende Ballgewinne für ein schnelles Umschaltspiel zu nutzen. Diese Taktik ging in der ersten Halbzeit auf. Göktekin erzielte in der 22. Minute die Führung, Kevin Küster vergab eine weitere gute Möglichkeit.
Spielerische Höhepunkte waren auch im zweiten Durchgang die Ausnahme. Die Lila-Weißen ließen weiterhin wenig zu und überstanden auch die Druckphase der Gäste am Ende mit Geschick und etwas Glück. „Insgesamt war es ein verdienter Erfolg. Das haben die Jungs gut gemacht“, lobte Abteilungsleiter Achim Wünsche und stellte mit Blick auf die lange Durststrecke im Derby fest: „Das wurde auch mal wieder Zeit.“

TuS: Rech – Kemmerling, Lautermann, Petry, Groß, Küster (88. Michalzik), S. Köppen, Kostakis, Öllers, C. Köppen (65. Krämer), Göktekin (80. Liesenhoff).

Oliver Mucha

1 Kommentar zu TuS Gerresheim – Sportfreunde Gerresheim 1:0 (1:0)

  1. Ich weiß nicht welches Spiel der Herr Oliver Mucha gesehen hat, 2 mal an die Latte und viele Chancen von Sportfreunde Gerresheim.
    Das es mal wieder ein Sieg für Tus war ist völlig okay.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*