Worbertz hört auf

Der Trainer der 1. Mannschaft Michael Worbertz teilte dem Abteilungsvorstand in dieser Woche mit, dass er sein Engagement vorzeitig beenden möchte. Ein Schritt, der Mannschaft und Vorstand vollkommen überraschend trifft, zumal alle Seiten mit der Zusammenarbeit mehr als zufrieden waren. Wir bedauern Michaels Entscheidung daher sehr. Zum gegenseitigen Respekt gehört aber nunmal auch, dass wir diese Entscheidung akzeptieren müssen.

Zum Auswärtsspiel am heutigen Sonntag beim SV Wersten, wird Co-Trainer Volker Alsleben an der Seitenlinie stehen.

Achim Wünsche

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*