ASV Tiefenbroich – TuS Gerresheim II 6:1 (4:0)

Deutliche Niederlage!

Der Aufstiegsaspirant war eine Nummer zu groß: Unsere Reserve unterlag beim ASV Tiefenbroich deutlich mit 1:6 (0:4) und blieb damit in der Kreisliga B auch im fünften Spiel in Folge sieglos. Die Mannschaft von Trainer Volker Alsleben liegt weiter auf Platz acht.

Die Lila-Weißen verschliefen die Anfangsphase beim Tabellenzweiten völlig. Selcuk Aslangiray (2.) und der Ex-Gerresheimer Kevin Öllers (4., 19.) sorgten mit ihren Toren schnell für klare Verhältnisse.  Als Raphael Baerwald (41.) kurz vor der Pause erhöht hatte, stellte sich die Frage nach dem Sieger nicht mehr.

Rene Frohnhoff (66.) und erneut Öllers (84.) erzielten die weiteren Tore der Gastgeber. Dazwischen gelang Marcel Felbor (74.) immerhin der Ehrentreffer. Am kommenden Sonntag gastiert unsere Reserve beim Spitzenreiter FC Büderich II.

TuS: Gerling – Lucas, Polo (37. Lehnert), Wienhusen, Pallmann, Terviel, Felbor, Demir (46. Grube), Kronenberger, Öter (46. Aridhi), Ibrahim (46. Ostrovskij)

Oliver Mucha