DSC 99 – TuS Gerresheim 0:0

Erster Punkt

Unsere Erste hat sich in der Bezirksliga im zweiten Spiel den ersten Punkt erkämpft. Die Mannschaft von Trainer Christian Schmitz kam beim Landesliga-Absteiger DSC 99 zu einem 0:0. “Das Unentschieden war gerecht”, sagte Abteilungsleiter Achim Wünsche.
Nach den deutlichen Auftaktniederlagen waren beide Teams zunächst darum bemüht, Sicherheit in ihr eigenes Spiel zu bekommen. Die Lila-Weißen zeigten im Spielaufbau die etwas reifere Anlage, die Gastgeber setzten auf ihre gefährlichen Konter.
 
Auch nach dem Seitenwechsel blieb es ein ausgeglichenes Duell. Bei einigen guten Chancen der Gerresheimer bekamen die Abwehrspieler des DSC  immer wieder noch einen Fuß dazwischen. In der Schlussviertelstunde erhöhten beide Mannschaften das Risiko, doch ein Treffer fiel nicht mehr.
“Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Es ist ein erster Punkt, auch wenn vielleicht drei möglich gewesen wären”, sagte Wünsche.
 
TuS: Rech –  Koulibaly (59. Crass), Koß, Wüster, Oppong, Atiye (60.Frasca), Ludwigs, Huber, Ö. Simsek (72. Raschl), Bilobrk (70. Giertz), H. Simsek.
 
Oliver Mucha