PSV Borussia – TuS Gerresheim 0:7 (0:2)

Souveräner Pflichtsieg

Unsere Erste ist dem Aufstieg in die Bezirksliga wieder einen Schritt nähergekommen. Die Mannschaft von Trainer Christian Schmitz löste ihre Pflichtaufgabe beim Tabellen-15. PSV Borussia souverän mit 7:0 (2:0) und führt die Kreisliga A vier Spieltage vor Saisonende weiterhin an.

Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel in eine Richtung, die Lila-Weißen waren ihrem ersatzgeschwächten Gegner in allen Belangen überlegen. Durch ein Eigentor von Peter Henri Nicolay (10.) gingen die Gäste früh in Führung. Diese verlieh zusätzliche Sicherheit, Henrik Raschl legte in der 23. Minute nach. Einzig die Chancenverwertung des Tabellenführers ließ zu wünschen übrig, erst in der zweiten Halbzeit fielen die weiteren Treffer durch Pierre Crass (49.), Alexander Lederer (55., 80.), Roland Oppong (80.) und Raschl (81.). Die Gastgeber tauchten im gesamten Spielverlauf nur einmal gefährlich vor dem Gerresheimer Tor auf und hatten bei einem Lattenschuss Pech.

“Das war eine klare Sache”, sagte ein zufriedener Abteilungsleiter Achim Wünsche.

TuS: Rech – Müller, Wüster (80. Koulibaly), Oppong – Crass (75. Giertz), Raschl, Klein, Alsleben (65. Haj Haddou), Lederer – Liesenhoff, Groß.

Oliver Mucha