SV Wersten 04 – TuS Gerresheim 1:0 (0:0)

Erneuter Rückschlag!

Wieder kein Punkt, wieder kein Tor: Die Talfahrt unserer Ersten in der Bezirksliga geht weiter. Beim Debüt des neuen Trainers Harald Becker unterlagen die Lila-Weißen im Aufsteigerduell beim SV Wersten 04 mit 0:1 (0:0) und rutschten auf Platz 14 ab. Die Abstiegszone ist bedrohlich nahe.

Dabei konnte man den Gästen den Willen nicht absprechen. Die Gerresheimer spielten sich einige Möglichkeiten heraus, doch am Ende standen das dritte Spiel in Folge ohne Torerfolg und die fünfte Niederlage in Serie.

Den entscheidenden Treffer erzielte Leon Altgen (56.), nachdem die Gäste den Ball in der Vorwärtsbewegung verloren hatten und zu weit aufgerückt waren. Am Ende versuchte das Becker-Team noch einmal alles und drängte auf den Ausgleich, doch “es hat auch ein bisschen Glück gefehlt”, wie Geschäftsführer Peter Köppen anmerkte. Als Ömer Simsek nach der Pause verletzt in der Kabine bleiben musste, mangelte es zudem an Kreativität in der Offensive.

TuS: Rech – Oppong, Koulibaly, Gießler, Müller, Koß (58. Wüster), Klein (76. Heise), Crass, Ömer Simsek (46. Raschl), Frasca, Lederer.

Oliver Mucha