TuS Gerresheim – SV Hösel 0:2 (0:2)

Erfolgsserie gerissen

Die bemerkenswerte Erfolgsserie unserer Ersten ist in der Kreisliga A gerissen. Die Mannschaft von Trainer Christian Schmitz unterlag nach zuvor zwölf Spielen ohne Niederlage dem SV Hösel mit 0:2 (0:2) und gab die Tabellenführung an den SV Wersten ab. Der Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz beträgt aber noch fünf Punkte.

Die Gäste erwischten einen Start nach Maß und gingen nach ihrem ersten Angriff durch Tobias Schürhoff (4.) in Führung. Die Lila-Weißen hatten in der Folge viel Ballbesitz, suchten aber häufig vergeblich nach einer Lücke in der kompakten Höseler Defensive. Torjäger Hakan Simsek vergab zudem Mitte der ersten Halbzeit die große Chance zum Ausgleich. Der Tabellenvierte war wesentlich effektiver und nutzte auch seine zweite Möglichkeit zu einem Tor: Kevin Peuler traf in der 34. Minute zum 0:2.

Nach dem Wechsel erhöhten die Gastgeber den Druck und stemmten sich gegen die drohende Niederlage, doch der letzte Pass kam oft nicht an. Die wenigen Chancen wurden zudem vergeben. “Der letzte Tick hat gefehlt”, sagte Abteilungsleiter Achim Wünsche nach dem Ende der Erfolgsserie.

TuS: Carla – Lautermann (46. Raschl), Koulibaly, Wüster, Lederer (46. Groß), H. Simsek, Huber, Müller, Oppong, Zilles (46. Uiberall), Göktekin.

Oliver Mucha

Leave a comment

Your email address will not be published.


*