VfB Hilden II – TuS Gerresheim 1:0 (0:0)

Verdiente Niederlage

Unsere Erste hat in der Bezirksliga eine verdiente Niederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Christian Schmitz unterlag beim VfB Hilden II mit 0:1 (0:0), liegt aber weiter im Tabellenmittelfeld.
Nach gutem Beginn gaben die Lila-Weißen nach rund 20 Minuten das Heft aus der Hand. Die Hildener, die zuletzt drei Spiele in Folge verloren hatten, wurden von Minute zu Minute stärker und erarbeiteten sich bis zur Halbzeit einige klare Chancen heraus. Die Gäste hatten es Torhüter Fabian Rech zu verdanken, dass sie nicht mit einem Rückstand in die Pause gingen.
Nach dem Wechsel stand die Abwehr des Aufsteigers wieder stabiler, eigene Offensivaktionen blieben aber die Ausnahme. Der eingewechselte Giovanni Spinella sorgte dann mit einem sehenswerten Treffer aus rund 20 Metern für die Entscheidung (74.). Zwei Minuten später flog Maurice Müller noch mit der Ampelkarte vom Platz.
“Aufgrund des Spielverlaufs war die Niederlage sehr verdient”, sagte Abteilungsleiter Achim Wünsche.
 
TuS: Rech – Müller, Wüster, Oppong, Koulibaly (78. Lautermann), Koß (85. Gießler), Ludwigs, Ö. Simsek, Kemmerling (46. Dedic), Frasca, Lederer
 
Oliver Mucha